Merkliste

Ihre Favoriten

Preisbeispiele

Boxspringbetten – Ein neuer Trend? Artikel merken

Bequem zu liegen und vor allem erholsam zu schlafen. Das könnte wohl eines unserer wichtigsten gesundheitlichen Anliegen sein. Spätestens wenn man sich nicht erholt aus dem Bett quält, weiß man: Ohne ein gutes Bett auch keinen guten Schlaf. Dabei immer größerer Beliebtheit erfreuen sich die so genannten Boxspringbetten. Sie versprechen einen verstärkten Liegekomfort gegenüber den hierzulande bisher dominanten Betten mit Lattenrost.

 

Die Boxspringbetten sind bisher vor allem in den USA und einigen skandinavischen Ländern verbreitet gewesen, doch auch in Deutschland steigt die Nachfrage. Denn viele kennen Boxspringbetten bereits aus dem Urlaub, denn auch in Hotels sind sie verbreitet. Sicher erinnern sich einige der Leserinnen und Leser noch an den Urlaub Paris, Rom oder anderswo, als man nach einem langen Tag voller Eindrücke nur noch in das weiche Hotelbett fallen wollte? Wo man nicht auf, sondern in einem Bett liegt?

 

Das mag wohl ein Grund sein, warum die Nachfrage nach Boxspringbetten steigt. Dennoch sind sie noch immer recht unbekannt. Was sind Boxspringbetten, die ein so angenehmes Schlaferlebnis versprechen, denn nun überhaupt?

 

Was ist ein Boxspringbett?

 

Boxspringbetten, auch Continental Betten genannt, erhalten ihren Namen von ihrem Untergestell: Dieses besteht aus einem (Massiv-)Holz-Rahmen (also einer Box), in die Federn eingelassen sind. Auf dieser Box lagert eine Schicht von mehreren Matratzen, auf denen man dann schläft.

 

Step_5__Schnitt_Box_tfk500_Matratze_tfk1000-1024x445

 

Das Fehlen eines Lattenrostes führt dazu, dass es keine Unterschiede zwischen Latten und Leerräumen gibt, sondern einen gleichbleibenden Untergrund. Dadurch können sich der Unterbau und die darauf liegende Matratze auf ideale Weise verbinden.

 

Die Box besteht traditionell aus einem Federkern. Im Fall unserer Produkte besteht die Auswahl zwischen einem Bonellfederkern, ein Taschenfederkern mit 434 Federn (TFK 500), einem mit 1000 Taschenkernfedern, oder aber auch ein eine Unterfederung aus Hochleistungskunststoff – die spiroplex, die damit komplett metallfrei ist. Für unsere Produkte gilt, dass die Box für bis zu 140cm durchgehend ist, aber ab 160cm geteilt wird. Durch eine gemeinsame Verkleidung entsteht jedoch der Eindruck einer einzelnen Box. Diese Verkleidung ist sowohl glatt als auch horizontal gesteppt erhältlich.

 

Matratzen über Matratzen…

 

Die unterste Matratze ist die härteste und nimmt das Hauptgewicht des Schläfers auf. Da diese Matratze direkt an den Boxspringrahmen befestigt wird, benötigt man auch kein zusätzliches Bettgestell. Sie besteht zumeist aus einem Federkern, umwickelt mit Baum- oder Schurwolle.

 

Wie auch bei der Box besteht bei uns eine Auswahl aus Bonnell-Federkern, Taschenfederkernen (500 bzw. 1000), spiroplex Federn – oder auch aus stabilem Kaltschaum mit einem Raumgewicht von 45kg/m³. Die Matratzen bestehen dabei aus einem 7-Zonen System um vollen Komfort zu garantieren. Die Matratzen sind 18cm hoch und sind mit dem Bezugsstoff vom Bett bezogen. Obwohl die Matratzen ab 160cm geteilt werden, ermöglicht dies die Optik einer großen Matratze. Noch besser: Die Teilung ermöglicht eine individuelle Auswahl der Kerne, ohne Verlust an Ästhetik.

 

Die Dritte Matratze ist die Obermatratze, auch Topper genannt. Der Topper besteht oft aus Kaltschaum – in diesem Fall ist auch die Auswahl von Viscokern und MDI-Kaltschaum möglich. Es besteht eine Auswahl von 4 oder 8cm Matratzen und sie werden mit Bezügen ausgeliefert. Durch einen Topper verlängert sich das Matratzenleben enorm, da durch die Nutzung des Toppers kaum mehr Schweiß, Salze oder Hautteilchen in die Matratze gelangen. Der Topper ist aber auch für den wolkigen Schwebezustand, von dem nach Hotelbesuch so geschwärmt wird, zuständig. Durch seine enorme Schmiegsamkeit und da er eben nicht mit der Matratze fest verpolstert ist, ergibt sich diese besondere Schlafqualität.

 

Variantenreichtum

 

Boxspringbetten wurden in der Vergangenheit oft ohne Verstellung angeboten, es gibt sie aber mittlerweile auch mit Motoren. Diese sind für die Verstellbarkeit von Kopf, Oberkörper, Ober- und Unterschenkeln aber auch für die Festigkeiten zuständig. Für Betten mit spiroplex oder 140cm ist dies nicht möglich, sonst ist diese Funktion auch bei unseren Betten eine Option.

 

Step_5_Bettkasten_Detail_2__1280px

 

Auch bei den Kopfteilen ist es möglich sich zwischen einer glatt abschließenden Version und einer mit 15cm Überstand zu wählen. Und auch die Füße können sich den Bedürfnissen anpassen: Ob schwarz, Holz, Silber oder Edelstahl; ob eckig, l-förmig oder kelchförmig – die Möglichkeiten sind vielfältig.

 

Vorteile des Boxspringbetts

 

Durch die Kombination von verschiedenen aufeinander liegenden Federn entsteht ein besonderes Schwebegefühl, welches mit Lattenrost nicht zu erreichen ist. Bisherige Druckbelastungen im Schulter- und Hüftbereich reduzieren sich sehr stark. Die verschiedenen Zonen passen sich ausgeglichener an die verschiedenen Körperpartien an und schon somit auch den Rücken.

 

Boxspringbetten sind unter anderem deshalb beliebt, weil sie meist höher als gewöhnliche Betten sind. Wer schon einmal mit Rückenschmerzen aus dem Bett musste, weiß das zu schätzen. Auch für ältere Menschen bietet die Höhe einen angenehmeren Einstieg ins Bett.

 

Step_5_Bettkasten_zu_1280px

 

Ein weiterer Vorteil ist das Gewicht. Durch den fehlenden Lattenrost wird das Bett leichter, aber nicht weniger stabil – da es seine Belastung ja regelmäßig verteilt. Diese Verteilung durch die verschiedenen Matratzen sorgt auch für eine Langlebigkeit des Produkts, da die unteren Matratzen nicht direkt belegen werden. Zugleich ermöglicht die Box-Bauweise eine ständige Belüftung der Matratze von der Unterseite, die bei herkömmlichen Bettgestellen nur bedingt gewährleistet werden kann.

 

Die Auswahl eines Bettes richtet sich beim Lattenrost auch maßgeblich nach der Schlafposition: Harte Betten für Bauchschläfer, weiche Betten für Menschen die auf der Seite schlafen. Beim Boxspringbett ist es hingegen so, dass sich die Betten für jede Schlafposition gleichermaßen gut eignen. So sind sowohl Bauchschläfer wie auch Rücken- und Seitenschläfer ideal mit einem derartigen Bett beraten.

 

Optisch bereichern die Boxspringbetten das Schlafzimmer mit einer schlichten und vornehmen Ästhetik, sodass Gesundheit und Stil zusammen kommen.

 

Vorbeikommen und sich beraten lassen!

 

Das Boxspringbett erscheint heute als Alternative zum althergebrachten Lattenrost für all diejenigen, die bisher erfolglos auf der Suche nach einem tiefenerholsamen Schlaf waren – oder sich schlicht einen noch besseren Wünschen. Aber auch aus einer ästhetischen Perspektive bietet das Boxspringbett Möglichkeiten der Raumgestaltung.

 

Eines haben beide Bettformen aber definitiv gemeinsam: Die Möglichkeit, Produkte im Internet zu bestellen ersetzt am Ende weder ein direktes Probeliegen noch ein Beratungsgespräch. In unserem Geschäft helfen wir gern persönlich mit den Produkt-Variationen und den verschiedenen Matratzen. So kann eine passende Vorstellung von neuen Traumbett entwickelt werden, mit dem ganz sicher die Erholung kommt, die wir benötigen. Vorbeikommen lohnt sich!

 

 

» Unsere Betten und Boxspringbetten zu fairen Preisen

» Mehr über unser Möbelhaus in Berlin-Steglitz erfahren

» Unser gesamtes Sortiment: Design-Möbel zu fairen Preisen

 

 


Bestseller aus unserem Möbelhaus in Berlin

Massivholz, z.B. 160 x 200 cm

ab € 1.199

B/T/H: ca. 164 x 90 x 90 cm, in Stoff

ab € 1.399

z.B. in Leder Fantasy:  € 1.599

B/T/H: ca. 200 x 72 x 79 cm

ab € 985

mehr...

Bestseller

Neue Produkte

z.B. als Ecksofa (B/T: 241 x 151 cm) in Stoff

ab € 1.949

Ausführung in Kunstleder oder Stoff

B/H/T: ca. 210 x 79 x 90 cm

ab € 819

Flache Bauweise, auch für enge Räume geeignet

z.B. Sofa-Kombi 229 x 200 cm, in Stoff

ab € 1.449

mehr...

Tipps & Trends

Hier finden Sie viele Ideen

Diese Bezüge, Farben und Formen sind gerade gefragt.

Wir planen Ihr individuelles Regal zum fairen Preis!

Entdecken Sie unsere Highlights vor allen anderen.

mehr...