Merkliste

Ihre Favoriten

Preisbeispiele

Tipps für Ordnung im Kleiderschrank Artikel merken

kleiderschrank-ordung-tipps

Oft hat man gar nicht zu wenig anzuziehen, sondern man findet die passenden Teile nur nicht mehr – oder man hat vergessen, dass man einige Kleidungsstücke überhaupt noch hat. Ein aufgeräumter Schrank bringt Ihnen dagegen immer wieder neue Ideen, spart Zeit und Nerven. Mit unserem Tipps bringen Sie schnell Ordnung ins Kleider-Chaos.

 

Ausmisten und alte Schätze wieder entdecken

Zuallererst sollten Sie den Kleiderschrank komplett ausräumen und sauber machen – und dann ausmisten. Das geht schneller und einfacher als man zuerst denkt und es kommen dabei garantiert Sachen zum Vorschein, die Sie längst vergessen haben und bald wieder häufiger anziehen werden. Bereiten Sie dann drei große Säcke (oder Stapel) vor, in denen Sie Ihre ganzen Kleidungsstücke erst mal einsortieren:

1) Ihre aktuellen Lieblingsteile und zeitlose Klassiker, die Sie behalten möchten
2) Dinge, die Sie in die Altkleidersammlung geben
3) Kleidungsstücke, die nicht mehr tragbar sind und entsorgt werden können

Als Faustregel gilt, dass Kleidung, die Sie länger als ein Jahr nicht angezogen haben und auch Sachen, die Ihnen einfach nicht mehr gefallen, mit ruhigem Gewissen entsorgen können. Somit haben Sie auch gleich wieder Platz für Neues.

Für Ihre übrig gebliebenen Kleidungsstücke empfehlen wir dieses einfache Ordnungssystem:

  • Alle Hosen zu Hosen, Röcke zu Röcken, T-Shirts zu T-Shirts, usw. Gleiches also immer zusammen legen oder hängen. Das spart Ihnen viel Zeit am Morgen. Eventuell können Sie die Sachen sogar zusätzlich nach Farben einsortieren.
  • Wenn möglich, Kleidung lieber hängen als legen: Das ist viel übersichtlicher und man findet die Sachen schneller – wie im Geschäft.
  • Unterwäsche und andere kleinere Teile wie Gürtel in Schubladen oder Ordnungsboxen legen.
  • Dinge, die Sie häufig tragen vorne im Schrank und auf Augenhöhe platzieren, damit Sie sie schnell finden und nicht lange Suchen müssen.

 

Einfache Tipps, um langfristig Ordnung zu schaffen:

 

  • Getragene Kleidung möglichst schnell wieder in den Schrank einsortieren, am besten sofort nach dem Ausziehen. Das sorgt nicht nur für Ordnung im Schrank, sondern auch in der gesamten Wohnung.
  • Wenn Sie sich ein neues Teil kaufen, entsorgen Sie dafür ein altes Kleidungsstück.
  • Vakuumbeutel können bei Sachen, die Sie derzeit nicht tragen (z.B. Wintersachen im Sommer), viel Platz sparen.
  • Lavendelduft sorgt für angenehmen Duft im Schrank und verhindert gleichzeitig Motten.

 

Falls Sie auch nach dem Aufräumen noch nicht genug Platz haben und mit dem Gedanken spielen, sich einen neuen Kleiderschrank zu kaufen: Schauen Sie doch mal bei uns vorbei. Beispielsweise kann ein neuer Schrank mit intelligenter Inneneinteilung Ordnung zu halten deutlich erleichtern. Schränke mit Schwebetüren verbrauchen zudem weniger Platz im Schlafzimmer. Und Einbauschränke können zentimetergenau in ungenutzte Ecken geplant werden. Wir beraten Sie gerne individuell und stellen Ihren Traumschrank zusammen, immer zum fairen Preis. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

» Entdecken Sie unsere Design-Kleiderschränke zu fairen Preisen

» Zur Anfahrt zu unserem Möbelhaus


Bestseller aus unserem Möbelhaus in Berlin

Massivholz, z.B. 160 x 200 cm

ab € 1.199

B/T/H: ca. 164 x 90 x 90 cm, in Stoff

ab € 1.399

in Leder ab € 1.749

B/T/H: ca. 200 x 72 x 79 cm

ab € 985

mehr...

Bestseller

Neue Produkte

z.B. Ausführung in Stoff

Aktion: Bis 18.05.19 mit 10% Rabatt im Stoff „Evita“

ab € 1.469

z.B. als Ecksofa (B/T: 241 x 151 cm) in Stoff

ab € 1.739

Ausführung in Kunstleder oder Stoff

B/H/T: ca. 210 x 79 x 90 cm

ab € 819

Flache Bauweise, auch für enge Räume geeignet

mehr...

Tipps & Trends

Hier finden Sie viele Ideen

Diese Bezüge, Farben und Formen sind gerade gefragt.

Wir planen Ihr individuelles Regal zum fairen Preis!

Entdecken Sie unsere Highlights vor allen anderen.

mehr...